Moderne Akupunktur (AKU)

Mit Aktivierung von Reflexzonen Fehlfunktionen und Schmerzen lindern.

Die Akupunktur ist als Methode der traditionellen chinesischen Medizin seit Jahrhunderten bewährt. Während dort die Wirkung über „Energieflüsse“ erklärt wird, hat sich die Akupunktur auch in der westlichen Medizin zu einer anerkannten Begleittherapie entwickelt. Man geht hier davon aus, dass die Reizung von Schmerz- und Drucksensoren Einfluss auf Regelkreise im menschlichen Körper nimmt.

KOPFZENTRUM hat seit Jahren Erfahrungen mit den Verfahren der Akupunktur gesammelt. Dabei bestätigen sich die wissenschaftlichen Studienergebnisse*, wonach in bis zu 70 % der Fälle allergische Beschwerden (jedoch nicht die Grunderkrankung), Migräne, Nervenentzündungen und -lähmungen und bis dahin therapieresistente Schmerzen im Gesicht / Hals durch Akupunktur gebessert werden können. Grundsätzlich kann die Akupunktur versuchsweise auch bei anderen Krankheitsbildern, wie langwierigen Nasenschleimhautentzündungen, Kehlkopfentzündungen, Rachenentzündungen, Tinnitus oder Riechstörungen eingesetzt werden. In jedem Fall ist eine HNO-ärztliche Behandlung und Kontrolle des Therapieverlaufs gewährleistet.

Das Verfahren ist nicht Bestandteil des Leistungskataloges der GKV und erfordert eine Zuzahlung von EUR 39 je Sitzung bei einer Behandlungsdauer von 30 Minuten. Fünf bis zehn Sitzungen werden bis zum Therapieerfolg empfohlen. Dafür wird ein Paketpreis von EUR 290 für 10 Sitzungen angeboten.

Druckversion / Formular


Terminreservierung

Haben Sie Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Sie können uns gern telefonisch oder über unser Reservierungsformular erreichen. Alle Sprechzeiten unserer Praxen finden Sie in der Filialübersicht.