Natürliche Heilung aktivieren mit Regenerationsfaktoren.

Liane K.

Ein Patienteninterview mit: Liane K.

Die Behandlung mit synthetisch hergestellten Regenerationsfaktoren kann körpereigene Reparaturprozesse in Gang setzen. Dadurch sollen die Heilungsprozesse nach Operationen verkürzt oder verloren gegangene Funktionen, z.B. der Nasenschleimhaut wieder hergestellt werden.

Das nachfolgende Patienteninterview soll interessierten Patienten einen Eindruck aus Betroffenensicht geben. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich um Einzeleindrücke handelt, die nicht unbedingt verallgemeinert werden können.

Was hatten Sie für Beschwerden?
Ich hatte eine behinderte Atmung und ständig Druck in den Nasennebenhöhlen. Durch Krusten und Sekret in den Nasennebenhöhlen war meine Nase wie verstopft.

Was ist schon alles versucht worden? Wie war der Leidensweg?
Weil meine Stirn- und Nasennebenhöhlen und mein Hals immer verschleimt waren und die Nasenscheidewand schief, habe ich mich im Frühjahr zur ersten OP entschieden (FESS). Bis dahin habe ich es mit den üblichen Mitteln aus der Apotheke versucht, die aber nichts gebracht haben.
Im Herbst habe ich dann aufbauend die Basis-Regeneration meiner Schleimhäute machen lassen. Erst nach dieser OP wurde das Atmen viel besser; die Nasennebenhöhlen sind wieder frei.

Hat Sie unser Arzt und unser Personal gut informiert?

Ja, der Arzt in der Praxis hat mich auf alle Fälle gut beraten. Und die Schwestern in der ACQUA Klinik haben dann alles gut erklärt.

Warum haben Sie sich für die Behandlung entschieden?
In der Hoffnung auf Linderung der Beschwerden und auf Empfehlung des Arztes.

Wie haben Sie die Behandlung empfunden?
Unkompliziert. Ohne Narkose, nur eine leichte Betäubung, kurz etwas eingespritzt und nach 15 Minuten war alles vorbei.

Wann haben sich die Beschwerden gebessert?
Nach etwa 10 Tagen war das Taubheitsgefühl verschwunden und ich habe schon gemerkt, dass es viel besser ist. Seitdem ist das Verkrusten weg und ich habe keine Beschwerden mehr.

War es die Kosten und Mühe wert?
Ja! Wenn’s hilft, vergisst man ja auch die Kosten…

Wieso würden Sie das Verfahren weiterempfehlen?
Weil es bei mir so erfolgreich war.

Können wir etwas besser machen?
Einwandfrei, da kann ich nichts sagen. Die Behandlung und Fürsorge waren angenehm und stressfrei. Alleine die Betreuung durch die Concierges… Alles sehr gut.