Technikflotte

Das KOPFZENTRUM verfügt über eine moderne medizinische Geräteflotte. Regelmäßige Kontrollen durch den TÜV Süd und Investitionen in neue Systeme sichern diesen Standard. Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Auswahl von Systemen vor.

 


HD-Endoskopie für die Untersuchung von Hals, Nase oder Ohr

Mit kleinen, 4mm-dünnen Endoskopen kann der Arzt berührungslos detaillierte Untersuchungen in den genannten Regionen vornehmen.

Durch den HD-Videostandard ist es möglich, auch minimale Veränderungen zu erkennen und frühzeitig zu behandeln. Das Bild zeigt eine Untersuchung der Nasenschleimhaut mit der feinen Zeichnung der Gefäße und der Konturen des knöchernen Gerüsts der Nase.

Das KOPFZENTRUM verfügt über eine HD-Ausstattung und rüstet die Filialen schrittweise vollständig um.

mehr
OFFICE1® Untersuchungssystem

Das KOPFZENTRUM ist Entwicklungspartner bei einer neuen Generation HNO-ärztlicher Arbeitsplätze. Wie in allen anderen Bereichen des Lebens spielt auch in der Medizin Software eine immer größere Rolle.

 

Planungssysteme, Analysesoftware, Zugriff auf CT- und MRT-Daten sind nur eine Auswahl der Funktionen, die es bislang nur in der OFFICE1® gibt. Das KOPFZENTRUM verfügt bereits über drei dieser Arbeitsplätze (Stand April 2013) und rüstet die Filialen schrittweise mit den neuen Systemen aus.

mehr
Flexible Endoskopie für Erwachsene und Kinder

Besonders für empfindliche Stellen wie Kehlkopf ist es von großem Vorteil, wenn die Untersuchung berührungslos passiert.

Mit flexiblen Endoskopen, neuerdings mit digitalen Chips miniaturisiert kann die Untersuchung viel angenehmer für den Patienten durchgeführt werden.

Das KOPFZENTRUM verfügt in allen Filialen über flexible Endoskope für Erwachsene und Kinder.

mehr