Intratympanale Kortisoninjektion bei Hörsturz/Tinnitus (ITSI)

Das KOPFZENTRUM bietet seit über 2 Jahren ein Verfahren zur Applikation von Prednisolon in das Mittelohr bei Erkrankungen der Hörschnecke und/oder des Gleichgewichtsorgans. Wie in zahlreichen internationalen Studien belegt, kann diese Therapie die Heilungschancen deutlich verbessern. Das KOPFZENTRUM führt diesen Eingriff unter endoskopischer Kontrolle durch, so dass zeitgleich eine optische Darstellung des Mittelohrraums erfolgen kann. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an eine unserer HNO-Filialen.